print this page
Paritätische Schulen für soziale Berufe -  Hotline 07831/9685-0 Hausach + Offenburg

Wir bilden aus, Wir bilden fort:

Menschlich, Kompetent und Praxisnah

Serviceassistent*in Haus und Betreuung

Serviceassistent*in Haus und Betreuung

Warum Serviceassistent*in Haus und Betreuung?

Wir bieten diese Qualifizierung für Menschen mit besonderen Bedarfen in Kooperation mit ASW+W gemeinnützige GmbH an. Ziele und Chancen erläutert Ihnen dieses Video:

Unsere aktuellen Modulflyer finden Sie hier:
Modul 1 - Assessment, Orientierung und Qualifizierung / 312 UE
Modul 2 - Jobcoaching / 40 UE
Modul 3 - Qualifizierung zusätzliche Betreuungskraft (§ 53c SGB XI) / 264 UE
Modul 4 - Jobcoaching / 55 UE
Modul 5 - Jobcoaching / 12 UE

1Modul 1 - Assessment, Orientierung und Qualifizierung

Unsere Ziele sind ...

...eine umfassende Unterstützung zur Teilhabe am Arbeitsleben durch:

• Kompetenzfeststellung einzeln oder in kleinen Gruppen

• Vermittlung theoretischer und fachpraktischer Kenntnisse in den Bereichen  
  Hauswirtschaft und Serviceleistungen

• Praktische betriebliche Qualifizierung

• Erwerb eines Zertifikats Service-Assistent für hauswirtschaftliche
  Dienstleistungen

• Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis


Wer nimmt teil?

Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Qualifizierung im Bereich Dienstleistungen für Senioren und Menschen mit Hilfebedarf erwerben möchten und dazu eine individuelle Unterstützung benötigen.

Teilnahmevoraussetzungen

• Hohe Eigenmotivation

• Reha- bzw. Schwerbehindertenstatus, Gleichstellung oder sonstige
  gesundheitliche Einschränkungen

• Erfolgreich durchgeführtes betriebliches Vorpraktikum

• Fähigkeit sich eigenständig im öffentlichen Verkehr zu bewegen

Rahmenbedingungen

• Aufeinander aufbauende Qualifizierungsmaßnahme mit 5 Modulen

• Die Dauer der Gesamtmaßnahme beträgt max. 48 Wochen:

M1 + M2: 20 Wochen

Assessment, Orientierung und Qualifizierung + Jobcoaching

M3 + M4: 22 Wochen

Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft nach § 53c SGB XI + Jobcoaching

M5: 6 Wochen

Nachbetreuung durch Jobcoach

• Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der Agentur für Arbeit und der 
  Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis auf der Basis von Aktivierungs- und
  Vermittlungsgutscheinen (AVGS)

• Theoretische Qualifizierung zwei Tage und betrieblicher Anteil drei Tage pro Woche

• Mit den Teilnehmer/innen wird ein teilnahmevertrag geschlossen

• Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat

2Modul 2 - Jobcoaching

Unsere Ziele sind ...

...eine umfassende Unterstützung zur Teilhabe am Arbeitsleben durch:

• regelmäßige Coaching-Termine

• Unterstützung beim Erstellen aktueller Bewerbungsunterlagen

• Arbeits- und Praktikumsplatzakquise

• Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Praktika

• Arbeitgeberberatung

  • Unterstützung bei arbeitsplatzbezogenen Problemlagen
  • Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis


Wer nimmt teil?

Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Qualifizierung im Bereich Dienstleistungen für Senioren und Menschen mit Hilfebedarf erwerben möchten und dazu eine individuelle Unterstützung benötigen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Hohe Eigenmotivation
  • Reha- bzw. Schwerbehindertenstatus, Gleichstellung oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen
  • Teilnahme an Modul 1

Rahmenbedingungen

• Aufeinander aufbauende Qualifizierungsmaßnahme mit 5 Modulen

• Die Dauer der Gesamtmaßnahme beträgt max. 48 Wochen:

M1 + M2: 20 Wochen

Assessment, Orientierung und Qualifizierung + Jobcoaching

M3 + M4: 22 Wochen

Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft nach § 53c SGB XI + Jobcoaching

M5: 6 Wochen

Nachbetreuung durch Jobcoach

• Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der Agentur für Arbeit und der 
  Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis auf der Basis von Aktivierungs- und
  Vermittlungsgutscheinen (AVGS)

• Theoretische Qualifizierung zwei Tage und betrieblicher Anteil drei Tage pro Woche

• Mit den Teilnehmer/innen wird ein teilnahmevertrag geschlossen

• Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat

3Modul 3 - Qualifizierung zusätzliche Betreuungskraft (§ 53c SGB XI)

Unsere Ziele sind ...

...eine umfassende Unterstützung zur Teilhabe am Arbeitsleben durch:

• Vermittlung von theoretischer und fachpraktischer Kenntnisse

• Praktische betriebliche Qualifizierung

• Erwerb eines Zertifikates zusätzliche Betreuungskraft (§ 53c SGB XI)

• Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis


Wer nimmt teil?

Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Qualifizierung im Bereich Dienstleistungen für Senioren und Menschen mit Hilfebedarf erwerben möchten und dazu eine individuelle Unterstützung benötigen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Hohe Eigenmotivation
  • Reha- bzw. Schwerbehindertenstatus, Gleichstellung oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen
  • Erfolgreich durchgeführtes betriebliches Vorpraktikum

Rahmenbedingungen

• Aufeinander aufbauende Qualifizierungsmaßnahme mit 5 Modulen

• Die Dauer der Gesamtmaßnahme beträgt max. 48 Wochen:

M1 + M2: 20 Wochen

Assessment, Orientierung und Qualifizierung + Jobcoaching

M3 + M4: 22 Wochen

Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft nach § 53c SGB XI + Jobcoaching

M5: 6 Wochen

Nachbetreuung durch Jobcoach

• Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der Agentur für Arbeit und der 
  Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis auf der Basis von Aktivierungs- und
  Vermittlungsgutscheinen (AVGS)

• Theoretische Qualifizierung zwei Tage und betrieblicher Anteil drei Tage pro Woche

• Mit den Teilnehmer/innen wird ein teilnahmevertrag geschlossen

• Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat

4Modul 4 - Jobcoaching

Unsere Ziele sind ...

...eine umfassende Unterstützung zur Teilhabe am Arbeitsleben durch:

  • regelmäßige Coaching-Termine
  • Unterstützung beim Erstellen aktueller Bewerbungsunterlagen
  • Arbeits- und Praktikumsplatzakquise
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Praktika
  • Arbeitgeberberatung
  • Unterstützung bei arbeitsplatzbezogenen Problemlagen
  • Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis


Wer nimmt teil?

Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Qualifizierung im Bereich Dienstleistungen für Senioren und Menschen mit Hilfebedarf erwerben möchten und dazu eine individuelle Unterstützung benötigen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Hohe Eigenmotivation
  • Reha- bzw. Schwerbehindertenstatus, Gleichstellung oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen
  • Teilnahme an Modul 3

Rahmenbedingungen

• Aufeinander aufbauende Qualifizierungsmaßnahme mit 5 Modulen

• Die Dauer der Gesamtmaßnahme beträgt max. 48 Wochen:

M1 + M2: 20 Wochen

Assessment, Orientierung und Qualifizierung + Jobcoaching

M3 + M4: 22 Wochen

Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft nach § 53c SGB XI + Jobcoaching

M5: 6 Wochen

Nachbetreuung durch Jobcoach

• Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der Agentur für Arbeit und der 
  Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis auf der Basis von Aktivierungs- und
  Vermittlungsgutscheinen (AVGS)

• Theoretische Qualifizierung zwei Tage und betrieblicher Anteil drei Tage pro Woche

• Mit den Teilnehmer/innen wird ein teilnahmevertrag geschlossen

• Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat

5Modul 5 - Jobcoaching

Unsere Ziele sind ...

...eine umfassende Unterstützung zur Teilhabe am Arbeitsleben durch:

  • regelmäßige Coaching-Termine
  • Arbeitgeberberatung
  • Unterstützung bei arbeitsplatzbezogenen Problemlagen
  • gegebenenfalls Kontaktherstellung zum Integrationsfachdienst


Wer nimmt teil?

Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Qualifizierung im Bereich Dienstleistungen für Senioren und Menschen mit Hilfebedarf erwerben möchten und dazu eine individuelle Unterstützung benötigen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Erfolgreiche Teilnahme an der Maßnahme Serviceassistent*in Haus und Betreuung
  • Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung
  • Reha- bzw. Schwerbehindertenstatus, Gleichstellung oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen

Rahmenbedingungen

• Aufeinander aufbauende Qualifizierungsmaßnahme mit 5 Modulen

• Die Dauer der Gesamtmaßnahme beträgt max. 48 Wochen:

M1 + M2: 20 Wochen

Assessment, Orientierung und Qualifizierung + Jobcoaching

M3 + M4: 22 Wochen

Qualifizierung zur zusätzlichen Betreuungskraft nach § 53c SGB XI + Jobcoaching

M5: 6 Wochen

Nachbetreuung durch Jobcoach

• Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der Agentur für Arbeit und der 
  Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis auf der Basis von Aktivierungs- und
  Vermittlungsgutscheinen (AVGS)

• Theoretische Qualifizierung zwei Tage und betrieblicher Anteil drei Tage pro Woche

• Mit den Teilnehmer/innen wird ein teilnahmevertrag geschlossen

• Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat

6Kosten

auf Anfrage

7Abschluss

Zertifikat der Paritätischen Schulen für soziale Berufe gGmbH und der ASW+W gemeinnützige GmbH

8Termine

auf Anfrage

9Unterrichtsorte und –zeiten

Module 1 + 3:

Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH
Kronenplatz 1,  Eingang C
77652 Offenburg

jeweils 8.00 - 13.00 Uhr

10Anmeldung

die Anmeldung richten Sie bitte an:

ASW+W gemeinnützige GmbH
Bildungsträger
Im Seewinkel 3
77652 Offenburg

Linda Schmieder
Tel. 0781-9225-59
linda.schmieder@lebenshilfe-offenburg.de

11Teilnehmerzahl

Die Qualifizierung erfolgt in kleinen Gruppen von ca. 8 - 10 Teilnehmern*innen.

12Kooperation mit ...

  • Bundesagentur für Arbeit
    Agentur für Arbeit Offenburg
  • Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis
    Jobcenter

13Kontakte

Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH
Verwaltung:
Inselstr. 30
77756 Hausach

Zuständig:
Herr Oliver Heitz
Tel. 07831/9685-11
oh@pari-schulen.de

zugelassener Träger nach AZAV

oder

ASW+W gemeinnützige GmbH
Bildungsträger
Im Seewinkel 3
77652 Offenburg

zuständig:
Frau Linda Schmieder
Tel. 0781/9225-59
linda.schmieder@lebenshilfe-offenburg.de


www.arbeit-fuer-ALLE.eu
zugelassener Träger nach AZAV
Zertifiziert nach ISO 9001: 2015
TÜV Süd - Managementservice