print this page
Paritätische Schulen für soziale Berufe -  Hotline 07831/9685-0 Hausach + Offenburg

Wir bilden aus, Wir bilden fort:

Menschlich, Kompetent und Praxisnah

Naturheilkundliche Anwendungen in der Begleitung von Senioren/innen

Naturheilkundliche Anwendungen in der Begleitung von Senioren/innen

Fortbildung für Betreuungskräfte

Unseren aktuellen Flyer finden Sie hier.

1Welche Ziele verfolgt die Fortbildung?

Jede Anwendung ist eine Zuwendung!

Aufbauend auf den fünf Elementen - Bewegung, Ernährung, natürliche Reize / Kneippsche Anwendungen, Heilpflanzen und Lebensordnung - hat Sebastian Kneipp eine den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele begreifende Heil- und Lebensweise etabliert.

Die fünf Elemente dieses Gesundheitskonzeptes eignen sich besonders für die Aktivierung in Senioreneinrichtungen. Individuell angepasste naturheilkundliche Anwendungen und Bewegungsangebote verbessern die Stimmungslage und harmonisieren die Körperfunktionen. Gesunde Lebensmittel und Kräuter sprechen die Sinne an und die Lebensordnung hilft mit Angeboten zur Beschäftigung, wie auch zur Entspannung.

2Wie sehen die Methoden aus?

Wir legen Wert auf praxisnahes und direkt umsetzbares Vorgehen. Dabei leiten uns die Grundsätze Carl Rogers: Echtheit der Person, Wertschätzung des Anderen und Empathie für unser Gegenüber.

Neben Theorieimpulsen fördern wir selbständiges Lernen z.B. durch Gruppen- bzw. Projektarbeit. Darüber hinaus eröffnen sich den Teilnehmer/innen der Fortbildung neue Erfahrungsräume z.B. durch Eigenarbeit, Auswertung von Tonbandaufzeichnungen oder in Simulationen. Dabei werden v.a. Aufgabenstellungen aus der individuellen Praxis in der Gruppe reflektiert. Darüber hinaus richtet sich die Methodenwahl nach den jeweiligen Bedürfnissen im Kurs.

Nicht zuletzt sind wir der Auffassung: Lernen soll Freude bereiten. Um ein ermutigendes und zur Reflexion anregendes Lernklima zu schaffen, erhalten eventuelle Störungen den angemessenen Vorrang.

3Was sind die Inhalte?

Einsatzmöglichkeiten und Anpassung der fünf Elemente des Kneippschen Gesundheitskonzeptes in der Betreuung alter Menschen.

Übungen zur Stressregulation für Betreuungskräfte

Mitzubringen sind:
2 Handtücher, 2 Waschhandschuhe

4Wen sprechen wir an?

Mitarbeiter/innen und Betreuungskräfte in Senioreneinrichtungen, Interessierte und Angehörige von betreuungsbedürftigen alten Menschen.

5Abschluss

Teilnahmebescheinigung der Paritätischen Schulen für soziale Berufe gGmbH

6Termine

07. + 08.05.2019

7Unterrichtsort und -zeiten

Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH
Inselstr. 30
77756 Hausach

jeweils 9.00 - 16.15 Uhr

8Anmeldung

05. April 2019

Das Anmeldeformular können Sie sich hier herunterladen.
Bitte senden Sie dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück.

Unsere Teilnahmebedingungen können Sie unter folgendem Link einsehen.

9Teilnehmerzahl

Mindestens 8, maximal 16 Teilnehmer/Innen

10Kursgebühren

Die Kursgebühr beträgt 179,- €. Die Kursgebühren beinhalten Teilnahmebescheinigung, Getränke und kalten Mittagssnack.

11Kursleitung

Oliver Heitz
Schulleiter, Erziehungswissenschaftler M.A.

12Dozent/in

Mathilde Uber
Lehrerin für Pflegeberufe, Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA

# # #